Reisen Startseite
Infos über Dubai
Lage der VAE
Klima und Wetter
Einreise in die VAE
Flugverbindungen
Luxushotels in Dubai
Sehenswürdigkeiten
Einkaufen in Dubai
Sport und Freizeit
Mietwagen in Dubai
Reisecheckliste
Fotos aus Dubai
FAQ Reiseversicherung
Reise buchen

Wirtschaft Startseite
Fakten über Dubai
Zollbestimmungen
Investieren in Dubai
Links
Newsletter
Dubai Forum
Immobilien Startseite
Dubailand
Lifestyle Startseite
Nachtleben
Kleidung
Essen & Trinken


 

FAQ Reiseversicherung
Fragen und Antworten zur Reiseversicherung

Um Ihre langersehnte Urlaubsreise auch wirklich geniessen zu können, ist es ganz wichtig dass, Sie sich auch sicher fühlen. Diese sicherheit können Sie sich ganz einfach durch den Abschluss einer Reiseversicherung verschaffen.

Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Versicherung mit zu helfen, haben wir für Sie eine kurze zusammenfassung mit einigen grundsätzlichen Informationen über Reiseversicherungen gemacht. Im folgendem können Sie wichtige Informationen über unterschiedliche Reise-
Versicherungsarten und deren Leistungen erfahren.

Empfehlenswert ist in erster Linie, vor Reisebeginn eine Reisegepäckversicherung abzuschliessen. Mit Hilfe einer Reisegepäckversicherung sind ausser Ihrem Gepäck auch Ihre Wertgegenstände, Sport- und technische Geräte usw. mitversichert. Versicherungsschutz gilt aber nur wenn Ihre Gegenstände sicher aufbewahrt bzw. persönlich beaufsichtigt wurden. Die Reisegepäck-Versicherung gilt grundsätzlich auch für Reisegepäck, das sich in Ihrem Auto befindet. In diesem Fall gilt aber nur Versicherungsschutz wenn Sie einige Vorsichtsmassnahmen einhalten wie zum Beispiel:

  • Falls Sie Ihren Auto auf einem Parkplatz unverschlossen abstellen, dann muss es beaufsichtigt werden
  • Ihren Reisegepäck sollten Sie auch im verschlossenen Auto sicher im Kofferraum verstauen und nicht sichtbar liegen lassen. (z.B. Wertgegenstände bzw. Handy nie auf dem Armaturenbrett sichtbar liegen lassen)

Ihre Versicherung übernimmt für Gepäckstücke die sich auf der Rückbank oder Vordersitzen befinden keine Haftung. Ebenso dürfen Sie keine Wertgegenstände, technische Geräte usw. nicht unbeaufsichtigt im Auto liegen lassen.

Sollten Sie in einem offiziellen Camping-Platz übernachten dann gilt auch hier
Versicherungs-Schutz für Ihre Gepäckstücke. Falls Sie in der freien Natur übernachten sollten und ein Schadensfall eintritt, werden Ihnen von Ihrem Versicherer keine Kosten erstattet. Es ist immer empfehlenswert, Wertgegenstände wie zum Beispiel Uhren, Schmuckstücke oder teuere technische Geräte bei der Leitung des Campingplatzes zur Aufbewahrung abzugeben.

Es gibt einige wichtige massnahmen, die Sie im Schadensfall treffen müssen, wie zum Beispiel:

  • Einen eventuellen Diebstahl in möglichst kürzester Zeit bei der Polizei melden. Sie sollten auf jedem Fall auch eine Anzeige-Bestätigung von der Polizei verlangen
  • Eventuelle Gepäcksbeschädigungen umgehend dem Beförderungs-Unternehmen melden und darüber eine Bestätigung verlangen
  • Nach dem Sie von der Reise zurückgekehrt sind, sollten Sie Ihren Versicherungs-Berater umgehend über den Schadensfall informieren und die Anzeigenbestätigungen an Ihre Versicherungsgesellschaft senden

Als besonders nützlich kann sich in manchen fällen auch eine Reiserücktrittsversicherung erweisen. Eine Reiserücktritts-Versicherung kann Sie von den finanziellen Folgen schützen wenn die Reise aus gewissen Gründen nicht stattfinden kann. Die Versicherungsgesellschaft leistet Entschädigung bei nicht Antritt der Reise für die dem Reise-Unternehmen oder einem anderen vom Versicherten nachweislich geschuldeten Rücktritts-Kosten. In solchen Fällen wird von den Reiseveranstalter oftmals die Erstattung des gesamten Reisepreises verlangt. Haben Sie aber eine Reiserücktritts-Versicherung abgeschlossen, so sind Sie vor dem finanziellen Verlust geschützt und der Versicherer erstattet die Stornokosten für Sie.

Um ganz sicher zu gehen sollten Sie sich beim Abschluss der Reiserücktritts-Versicherung die genauen Versicherungs-Bedingungen erklären lassen, da sich diese von Versicherer zu Versicherer unterscheiden.

Quelle: www.versicherungsvergleich.info

Werbung: