Druckversion Original-URL:

Mittwoch, 08.12.2010

GCC Gipfel in Abu Dhabi

Abu Dhabi – Die Staateschefs der sechs Golfstaaten (Saudi Arabien, VAE, Kuwait, Oman, Bahrain und Katar) treffen sich in Abu Dhabi im Rahmen des 31 GCC Gipfel.

GCC Gipfel in Abu Dhabi

Abu Dhabi – Die Staateschefs der sechs Golfstaaten (Saudi Arabien, VAE, Kuwait, Oman, Bahrain und Katar) treffen sich in Abu Dhabi im Rahmen des 31 GCC Gipfel. Im Mittelpunkt der Gespräche steht die Haltung der Golfstaaten zur Atompolitik Irans sowie Aspekte der gemeinsamen Währung und Verteidigungspolitik.
Der Gipfel steht unter dem Einfluss der von Wikileaks veröffentlichten Geheimdaten der US Diplomaten. Da die GCC als Vermittler zwischen der westlichen Staaten und Iran gelten, haben einige von Wikileaks offengelegte Aussagen der arabischen Diplomaten für Verwirrung gesorgt.
Ein weiteres Thema wir die Einstellung der GCC Länder bezüglich der drohenden Instabilitäten aus Jemen sein. Es wird eine klare Haltung der Golfstaaten gegen den Terrorismus erwartet.
Eine erfreuliche Nachricht für die Beteiligten war die Zusage der FIFA für die Fußball Weltmeisterschaften 2022 für Katar.

Quelle: The National

Autor: Mazdak Rafaty


© - www.inside-dubai.de