Reisen Startseite
Infos über Dubai
Lage der VAE
Klima und Wetter
Einreise in die VAE
Flugverbindungen
Luxushotels in Dubai
Sehenswürdigkeiten
Einkaufen in Dubai
Sport und Freizeit
Mietwagen in Dubai
Reisecheckliste
Fotos aus Dubai
FAQ Reiseversicherung
Reise buchen

Wirtschaft Startseite
Fakten über Dubai
Zollbestimmungen
Investieren in Dubai
Links
Newsletter
Dubai Forum
Immobilien Startseite
Dubailand
Lifestyle Startseite
Nachtleben
Kleidung
Essen & Trinken


 

Donnerstag, 09.08.2007 Zurück zur News-Übersicht

Dubai erhält weitere 22.000 Hotelzimmer

Aufgrund des boomenden Tourismussektors in Dubai, wird das Emirat bis Ende 2008 Hotels mit weiteren 22.000 Hotelzimmern bauen. Im vergangenen Jahr besaß Dubai insgesamt 415 Hotels und möblierte Appartements mit rund 40.000 Zimmern unterschiedlicher Kategorien. Rund 6,5 Millionen Besucher kamen 2006 nach Dubai – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr. Bis zum Jahr 2016 wird sich die Anzahl an Hotelzimmern vervielfachen. Fast 94.000 Zimmer stehen dann nach Abschluss der Bauprojekte zur Verfügung.

In Kürze:

Ab sofort bieten Falcon Aviation und Alpha Tours Helikopter-Rundflüge über Dubai an. Die Unternehmen investierten rund 14,8 Millionen Euro in das Projekt. Für rund 790 Euro können bis zu sechs Personen 30 Minuten lang die Sehenswürdigkeiten Dubais aus der Vogelperspektive erleben. +++ In den Vereinigten Arabischen Emiraten wird ein Themenpark basierend auf großen Hollywoodfilmen errichtet. Das 2,5 Milliarden US-Dollar teure Bauvorhaben ist ein Gemeinschaftsprojekt des amerikanischen Filmunternehmens Paramount und der Immobilien-Investmentfirma Ruwaad Holdings. +++ Die neu eröffnete erste Eis-Bar der Vereinigten Arabischen Emirate verspricht Abkühlung nach einem ausgedehnten Strandtag. Das “Chillout” am Times Square Center an der Sheikh Zayed Road präsentiert ein einzigartiges Lounge-Konzept: So bestehen die Wände, Tische, Stühle und sogar die Gläser der Gäste aus Eis. +++ 85 Prozent der Tourismusprojekte in der Golfregion befinden sich zurzeit in der Hand der Vereinigten Arabischen Emirate. Bis zum Jahr 2018 möchten die Emirate alle Bauvorhaben im Tourismusbereich beendet haben. +++ Am 17. Juni 2007 ist am Dubai International Airport eine neue Sicherheitsvorschrift in Kraft getreten. Im Handgepäck dürfen nur noch Behälter mit maximal 100 Millilitern Flüssigkeit mitgeführt werden.

Quelle: DTCM

Artikel drucken | Artikel empfehlen

Zurück zur News-Übersicht

Werbung: